Allgemeine Geschäftsbedingungen der MoK Concept GmbH

Einleitung
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB genannt) regeln das Verhältnis zwischen der MoK Concept GmbH und dem Kunden (nachfolgend Kunde(n) genannt). Diese AGB sind Bestandteil jedes Vertrages zwischen der MoK Concept GmbH und dem Kunden. Als Kunde wird jede natürliche und juristische Person bezeichnet, welche mit der MoK Concept GmbH geschäftliche Beziehungen pflegt.

Geltungsbereich
Alle Angebote, Lieferungen und Leistungen der MoK Concept GmbH erfolgen ausschliesslich auf der Grundlage dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen. Mit Bestellung der Ware oder der Entgegennahme der Ware oder der Leistung durch den Kunden, gelten diese Bedingungen als angenommen, soweit nichts Abweichendes schriftlich vereinbart wurde. Geschäftsbedingungen des Kunden kommen nicht zur Anwendung, ausser sie wurden ausdrücklich und schriftlich durch die MoK Concept GmbH akzeptiert und stehen nicht im Widerspruch zu den AGB der Firma.

Vertragsabschluss
Bestellungen können schriftlich, elektronisch oder per Fax erfolgen und verstehen sich als Offerte, welche von uns zum Vertragsabschluss noch bestätigt werden müssen. Alle Angebote auf unserer Homepage sind freibleibend. Der Vertrag kommt mit der Annahme der Bestellung des Kunden durch die Firma zustande. Eine vom Kunden abgegebene Bestellung ist verbindlich. Eine Annulation der bestellten Produkte ist nur nach Absprache mit der MoK Concept GmbH möglich.

Angebot und Preise
Alle Angebote von MoK Concept GmbH sind freibleibend und unverbindlich. Die Preise verstehen sich in Schweizer Franken inklusive MWST. Lieferkosten und Verpackung werden in einer separaten Position in Rechnung gestellt.Die aktuellen Preise sind auf kinkshop.ch ersichtlich. Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten. Supportleistungen sind im Produktpreis nicht inbegriffen.

Zahlungsbedingungen
Allgemein verpflichtet sich der Kunde den Kaufpreis per Vorauskasse, Postcard oder Kreditkarte zu begleichen. Öffentliche Institutionen können gegen Rechnung beliefert werden. Voraussetzung dazu bildet eine Bestellung auf offiziellem Briefpapier von einer dazu berechtigen Person. Solche Rechnungen sind innert 30 Tagen ab Rechnungsdatum zahlbar. Die gelieferte Ware bleibt bis zu vollständigen Bezahlung im Eigentum der MoK Concept GmbH.

Eigentumsvorbehalt
Wenn die MoK Concept GmbH auf Rechnung liefert, mit Zahlungsziel 30 Tage netto, bleiben bis zur vollständigen, tatsächlichen Bezahlung die gelieferten Produkte Eigentum der MoK Concept GmbH. Diese ist berechtigt, einen entsprechenden Eintrag ins Eigentumsvorbehaltsregister vorzunehmen. Falls der Kunde mit der Bezahlung des Kaufpreises in Verzug gerät, ist die MoK Concept GmbH berechtigt, mittels Rücktrittserklärung vom Vertrag zurückzutreten und die Produkte in ihren Besitz zu nehmen.

Lieferfristen und Lieferverzug
Ab Lager verfügbare Artikel werden in der Regel innerhalb von 48 Stunden ausgeliefert. In keinem Fall begründen Lieferverzögerungen Schadenersatzansprüche oder ein Rücktrittsrecht vom Vertrag. Von MoK Concept GmbH abgegebene Liefertermine gelten unter dem Vorbehalt der rechtzeitigen Eigenbelieferung durch den Hersteller oder Lieferanten. Termine und Lieferfristen sind unverbindlich.

Lieferung
Alle Produkte, welche bei der MoK Concept GmbH nicht ab Lager verfügbar sind, müssen zuerst beim Hersteller oder Lieferanten bezogen werden. Ein allfälliger Kaufvertrag kommt daher nur unter der Bedingung der Selbstbelieferung zustande. Wird ein Produkt nicht mehr hergestellt oder kann es von unserem Lieferanten nicht mehr geliefert werden, kommt zwischen der MoK Concept GmbH und dem Kunden kein Vertrag zustande. Lieferungen resp. Versand erfolgen auf Kosten und Gefahr des Kunden. Allfällige Transportschäden sind unverzüglich der Transportanstalt zu melden. Für alle Transportschäden, die nicht mit einem Schadenprotokoll belegt werden können, lehnen wir jede Verantwortung ab. Der Kunde ist verpflichtet, sämtliches Verpackungsmaterial aufzubewahren, bis der Fall geregelt ist.

Lieferumfang
Der Kunde hat die Ware auf Vollständigkeit zu prüfen und Mängel (Transportschaden siehe Lieferung) unmittelbar nach Erhalt, spätestens nach 3 Tagen der Firma schriftlich zu melden. Ansonsten gilt die Lieferung als durch den Kunden angenommen.

Gewährleistung
Auf alle bei MoK Concept GmbH angebotenen Produkte gewähren MoK Concept GmbH grundsätzlich die Garantieleistungen, die sie von ihren Lieferanten erhält. Sollte der Hersteller / Lieferant mehr wie 24 Monate Garantie anbieten, muss die Abwicklung direkt mit der Garantiestelle gemacht werden. Gegen Verrechnung des Administrativen Aufwandes, kann die MoK Concept GmbH dies auch für den Kunden übernehmen. Die Garantie umfasst nachweisbare Material- oder Fabrikationsfehler. Bietet der Hersteller die Möglichkeit einer direkten Garantieabwicklung an, entfällt jeglicher Gewährleistungsanspruch gegenüber der MoK Concept GmbH. Der Kunde ist verpflichtet uns schriftlich zu kontaktieren um die Art der Garantieabwicklung in Erfahrung zu bringen. Gewährleistungsansprüche gegen die MoK Concept GmbH stehen nur dem unmittelbaren Käufer zu und sind nicht abtretbar. Vom Kunden reparierte oder geänderte Teile oder Geräte sind vom Garantieanspruch ausgeschlossen. Jede weitere Haftung, im Besonderen für so genannte Folgeschäden jeder Art, lehnen wir ausdrücklich ab.

Rücksendung
Die Lieferkosten an die MoK Concept GmbH hat der Kunde zu tragen. Die Kosten zur Rücksendung an den Kunden werden durch die MoK Concept GmbH übernommen. Bei Einsendung muss das Produkt entweder in der Originalverpackung oder in einwandfreier Verpackung bei der MoK Concept GmbH ankommen. Das Beilegen einer Lieferschein- oder Rechnungskopie ist zwingend erforderlich sowie eine detaillierte Fehlerbeschreibung. Rücksendungen welche ohne Lieferschein- oder Rechnungskopie bzw. Fehlerbeschreibung bei uns eintreffen, werden umgehend retourniert und eine Umtriebentschädigung von CHF 50.- inkl. MWST, wird in Rechnung gestellt. Produkte welche nicht bei der MoK Concept GmbH gekauft wurden, werden ebenfalls umgehend gegen eine Verrechnung einer Umtriebsentschädigung von CHF 50.- inkl. MWST retourniert.

Umtausch und Rückgabe
Rückgabe bzw. Umtausch von Produkten ist grundsätzlich nicht vorgesehen. Eine Annulation der bestellten Produkte ist nur nach Absprache mit der MoK Concept GmbH möglich. Produkte, welche speziell für den Kunden bestellt worden sind, sind vom Umtausch bzw. Rückgabe ausgeschlossen. Ebenso hygienische Artikel wie Toys, welche einen Hautkontakt herstellen, sind vom Widerruf ausgeschlossen und können nicht zurückgegeben werden. Diese müssen vollumfänglich bezahlt und übernommen werden. Werden Produkte nach schriftlicher Bestätigung durch die MoK Concept GmbH trotzdem zurückgenommen, erhält der Kunde nach dem Eintreffen und Prüfung der Ware eine Gutschrift, abzüglich einer Bearbeitungsgebühr pro Artikel. Als Preisbasis für alle Rückgaben und umgetauschte Artikel gilt immer der aktuelle Preis, der am Tage der Rückgabe oder des Umtausches gültig ist. Liegt dieser höher als der verrechnete bzw. bezahlte Preis, wird maximal der bezahlte Preis vergütet.

Annahmeverweigerung bzw. Nichtzustellbarkeit
Verweigert der Kunde die Annahme einer Lieferung, behält sich die MoK Concept GmbH AG das Recht vor, ihm die Versandkosten für beide Versandwege in Rechnung zu stellen. Sowie eine Bearbeitungsgebühr von CHF 50.- inkl. MWST und 10% des Warenwerts. Automatisch wird der Vertrag dadurch aufgehoben.

Geistiges Eigentum
Die MoK Concept GmbH behält sich für jedes Design, Texte und Grafiken auf ihrer Homepage alle Rechte vor, insbesondere Eigenturms- und Urheberrechte. Vor der Weitergabe an Dritte bedarf es der schriftlichen Zustimmung der MoK Concept GmbH.

Datenschutz
Die MoK Concept GmbH AG gewährleistet, dass im Rahmen einer Bestellung zur Kenntnis gelangte Kundendaten vertraulich behandelt werden und nicht an Dritte weiter geben werden.

Gerichtsstand
Sämtliche Verpflichtungen unterstehen dem schweizerischen Recht, unter Vorbehalt abweichender, zwingender Gerichtsstände des Bundesrechts. Gerichtsstand ist Zürich.

Schlussbestimmungen
Sollten einzelne Bestimmungen oder mehrere Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein oderihre Rechtswirksamkeit später verlieren, berührt das die Rechtswirksamkeit der übrigen Geschäftsbedingungen nicht.

Zürich, 01.06.2018 / Version 1.1